IM FOKUS

Eine klare Zukunft als Claris.

Ob groß oder klein, ein Unternehmen, das sich entschließt, seine Identität zu ändern, steht vor einem gewaltigen Unterfangen. Der erforderliche Zeit- und Arbeitsaufwand bedeutet, dass die gesamte Unternehmens- und Produktvision vollständig aufeinander abgestimmt sein muss und das gesamte Team muss mit Begeisterung und Leidenschaft bei der Sache sein. Diese Entscheidung wird nicht leichtfertig getroffen, insbesondere wenn Sie zu den Unternehmen gehören, die schon lange genug auf dem Markt sind, um genau zu wissen, worauf Sie sich einlassen.

Unsere Marke, FileMaker, ist eine Marke, die auf eine wirklich umfassende Geschichte zurückblickt. Das Unternehmen erschuf und definierte die Workplace Innovation Platform und ist auf über 50.000 Kunden und mehr als eine Million Endbenutzer angewachsen.

Es gab nur ein Problem: FileMaker mit den Namensbestandteilen „File“ und „Maker“ war einfach zu spezifisch, um die Kundenerlebnisse, die wir in den nächsten 20 Jahren schaffen wollen, umfänglich zu erfassen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, auf eine neue Identität zu setzen.

Wir haben den Namen Claris aus mehreren Gründen gewählt.

Erstens gab es die Chance, unser Vermächtnis zu würdigen. Claris begann 1986 als Tochtergesellschaft von Apple. Das Unternehmen wurde 1998 in FileMaker, Inc. umbenannt und konzentrierte sich auf sein Top-Produkt.

Zweitens ist Claris ein starkes Wort an sich, das vom lateinischen Wort „Clarus“ abgeleitet ist. Es bedeutet klar, hell und leuchtend, mit einem Ursprung, der ihm sofort globale Relevanz für unsere Kunden auf der ganzen Welt verleiht.

Drittens spiegelt der Name unsere Zukunft als Multi-Service-Angebot wider, das eine Vielzahl von Diensten zu einer einzigen, leistungsstarken Plattform zusammenführt. Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über diese umfassende Produktvision zu erfahren, lesen Sie unbedingt Srini Gurrapus Beitrag hier.

Und zu guter Letzt spiegelt der Name unsere Community wider. Ich habe meine Karriere damit verbracht, andere in die Lage zu versetzen, Einfluss auf die Welt zu nehmen, und ich schöpfe Energie aus dem Einfluss, den unsere Kunden mit ihrer Arbeit haben. Für mich persönlich spiegelt der Begriff Claris dieses helle, leuchtende Licht in unseren Community-Mitgliedern wider.

Natürlich brauchten wir ein Team von Mitstreitern, um unsere Vision mit Leben zu erfüllen. Als wir uns schließlich auf den Weg machten, die Marke wieder neu zu beleben, gab es nur eine Vorgabe: Wir mussten alles rechtzeitig fertig haben, um es auf unserer jährlichen Entwicklerkonferenz vorstellen zu können. Das einzige Problem war, dass uns nur etwa 120 Tage Zeit blieben: eine wahrliche Herkulesaufgabe.

Wir brauchten nicht nur irgendein talentiertes Kreativteam, sondern einfach die Besten. Glücklicherweise war die Weltklasseagentur Siegel + Gale bereit, sich der Aufgabe zu stellen. Sie nahmen nichts als selbstverständlich hin, führten wochenlange Recherchen durch und verbrachten weitere Wochen mit sorgfältigen Erkundungen. Dann haben sie sich mit meinem Team an die Arbeit gemacht, die Ziellinie zu erreichen. Wenn Sie sich für alle In- und Ouputs dieses Prozesses interessieren, lesen Sie alles darüber im Siegel+Gale Blog hier.

Am Ende ging es von hier:

 

Nach hier:

 

Und dies ist nur der erste Schritt von vielen. Im Zuge der Einführung neuer Dienste für unsere Workplace Innovation Platform werden Sie dramatische Veränderungen im Erscheinungsbild unserer Website, in den Marketingmaterialien, in der User Experience und mehr erleben.

Aber selbst während wir als Claris ein neues Kapitel aufschlagen, ist das Wichtigste, das sich *nicht* ändern wird: unser Engagement für unsere Community, unsere Mission, „Volle Kraft voraus für die Problemlöser“ zu bringen, und unsere Vision für eine Arbeitswelt, die von der Workplace Innovation Platform definiert wird.

Pressekontakt

Lucy Goss

Clarity PR

Lucy@clarity.pr